AOL und CBS fusionieren ihre Online-Radionetze

Montag, 10. März 2008 08:11
Time Warner

Der Online-Provider AOL will seine mehr als 200 Online-Radiosender mit denen von CBS Radio fusionieren. CBS Radio betrieb zuletzt rund 150 solcher Online-Radiosender. Die CBS-Tochter CBS Radio wird ferner für die Online-Werbevermarktung der fusionierten Online-Radiosender zuständig sein, wie die beiden Unternehmen am Wochenende mitteilten.

CBS Radio will im Frühjahr dieses Jahres einen neuen Online-Player auf den Markt bringen, der die Services beider Firmen unterstützt. Zudem soll der neue CBS-Player künftig auch Macinstosh-Rechner aus dem Hause Apple unterstützen. Durch den Zusammenschluss ihrer Online-Radiosender erhoffen sich beide Firmen auch Kosteneinsparungen.

Meldung gespeichert unter: Time Warner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...