AOL Time Warner: Kabelsparte soll an die Börse

Mittwoch, 5. März 2003 09:21

Der führende Medienkonzern AOL Time Warner (NYSE: AOL<AOL.NYS>, WKN: 502251<AOL.FSE>) will seine Kabelsparte noch in diesem Jahr an die Börse bringen, dies teilte AOL-Chef Richard Parsons in einer Pressekonferenz mit. Das IPO der Kabelsparte soll demnach bereits bis zum Ende des zweiten Quartals oder im Sommer erfolgen. Gleichzeitig will AOL Time Warner weitere Vermögenswerte im Wert von zwei bis vier Mrd. US-Dollar verkaufen, um die Verschuldung des Konzern zurückzuführen. Nach mehreren Milliardenabschreibungen türmen sich die langfristigen Verbindlichkeiten auf 27 Mrd. US-Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...