AOL startet eigenes TV-Netzwerk: AOL On

Donnerstag, 26. April 2012 08:01
AOL_ON.gif

NEW YORK (IT-Times) - Das Internet-Portal AOL hat mit dem Start der Videoseite AOL On Network sein eigenes TV-Netzwerk ins Leben gerufen. Auf AOL On sollen alle Videoclips zu sehen sein, die von HuffingtonPost, TechCrunch, Engadget und AOL.com sowie anderen AOL-Seiten produziert werden.

Die Videoseite ist wiederum in 14 Content-Channels untergliedert, darunter Essen, Business, Entertainment, Tech, Reisen, Gesundheit und Style. Das AOL On Network dürfte ein Publikum von 57 Millionen US-Konsumenten erreichen, so comScore. Die Seite selbst beruht auf einer Technik, die AOL mit der 65 Mio. Dollar teuren Übernahme von 5min übernommen hat. Insgesamt sollen Nutzer über AOL On Zugriff auf die 320.000 Titel umfassende Videobibliothek haben, die nicht nur von AOL, sondern insbesondere von mehr als 1.000 Drittanbietern gespeist wird, so der Branchendienst VentureBeat. (ami)

Meldung gespeichert unter: AOL

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...