AOL setzt neuen Geschäftsführer für Europa ein

Mittwoch, 18. September 2002 17:53

Der Medienkonzern AOL Time Warner (NYSE: AOL<AOL.NYS>, WKN: 502251<AOL.FSE>) hat für seine europäische Internetsparte einen neuen Posten eingerichtet, und zwar die eines leitenden Geschäftsführers, der wiederum in London sitzen wird. Auf diese Weise will man mehr Kontrolle im Tagesgeschäft erreichen.

Diesen Posten wird der bisherige Geschäftsführer für Finanzen bei AOL Europe, Philip Rowley, übernehmen. Er wird die Kontrolle über die Bereiche Großbritannien, Deutschland und Frankreich innehaben. Rowley wiederum wird Michael Lynton berichten, der Präsident von AOL Time Warner ist und in New York seinen Sitz hat. Er betreut die übergeordneten Geschäftsbereiche Europa, Asien und Lateinamerika.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...