AOL schließt AOL Music - Entlassungen

AOL Music wird beerdigt

Montag, 29. April 2013 14:11
AOL_Music.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Internetkonzern AOL schließt seinen Musik-Service AOL Music. Noch steht nicht genau fest, oft Winamp, SHOUTcast, und Spinner überleben werden.

Wie der Branchendienste TechCrunch berichtet, sollen sämtliche Mitarbeiter bei AOL Music entlassen werden. AOL Music betreibt verschiedene Musik-Newsseiten in verschiedenen Themenbereichen. Dazu gehören die SHOUTcast Internet-Radioseite, der historische Winamp Media-Player, sowie Spinner. Für Winamp und Spinner hatte AOL in 2009 rund 400 Mio. US-Dollar an Nullsoft überwiesen. Entsprechende Spinner-Mitarbeiter haben die Schließung bei AOL Music über Twitter bestätigt. Von offizieller Seite steht eine Bestätigung der Schließung noch aus. (ami)

Meldung gespeichert unter: AOL

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...