AOL meldet Zahlen und kauft Adap.tv für 405 Mio. US-Dollar

Internet-Portal kauft Online-Videoplattform

Mittwoch, 7. August 2013 15:21
AOL_logo_new.gif

NEW YORK (IT-Times) - Das Internet-Portal AOL ist im vergangenen zweiten Quartal 2013 kaum mehr gewachsen. Um im Bereich Online-Videos stärker Fuß zu fassen schluckt das Unternehmen nunmehr die Video-Plattform Adap.tv für insgesamt 405 Mio. US-Dollar. Der Kaufpreis setzt sich aus 322 Mio. US-Dollar in bar sowie aus 83 Mio. US-Dollar in AOL-Aktien im Tausch zusammen. AOL-Aktien klettern im frühen Handel um 3,5 Prozent.

Für das vergangene zweite Quartal 2013 meldet AOL (NYSE: AOL, WKN: A0YECX) ein leichtes Umsatzplus um zwei Prozent auf 541,3 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 531,1 Mio. US-Dollar im Jahr vorher. Das Online-Werbegeschäft zog um sieben Prozent auf 361,2 Mio. US-Dollar an, nach 337,8 Mio. Dollar im Jahr vorher. Die Einnahmen aus Internet-Zugangsgebühren schrumpften um fünf Prozent auf 166,0 Mio. Dollar.

Insgesamt brach der Nettogewinn um 97 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 28,5 Mio. US-Dollar oder 35 US-Cent je Aktie ein, nach einem Profit von 541 Mio. US-Dollar im Jahr vorher. Im Vorjahr profitierte AOL noch von einem Verkauf seines Patentportfolios an Microsoft, wodurch AOL einen Sonderertrag von 970 Mio. Dollar verbuchen konnte. Mit den vorgelegten Gewinnzahlen konnte AOL die Markterwartungen übertreffen, nachdem Analysten im Vorfeld nur mit einem Nettogewinn von 32 US-Cent je Aktie gerechnet hatten.

Meldung gespeichert unter: AOL

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...