AOL erwartet Rückgang in Display-Werbung

Donnerstag, 4. März 2010 17:49
AOL

NEW YORK (IT-Times) - Das US-amerikanische Internet-Portal AOL steht wieder in den Schlagzeilen. Laut Medienberichten erwartet der Vorstand des Unternehmens im ersten Quartal 2010 einen Rückgang im Umsatz mit Display-Werbung.

Bisher war AOL von einer Stagnation im Umsatz mit Display-Werbung ausgegangen. Grund für den jetzigen erwarteten Rückgang sei die Reorganisation der Vertriebssparte. Langfristig will das Unternehmen dadurch aber das Vertriebssystem stärken. (jas/rem)

Meldung gespeichert unter: AOL

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...