AOL entlässt Mitarbeiter bei seiner Online-Seite Patch.com

Donnerstag, 8. März 2012 08:34
Patch.gif

(IT-Times) - AOL zückt offenbar erneut den Rotstift. Betroffen dabei ist das lokale News-Netzwerk Patch.com, indem zuletzt etwa 1.500 Mitarbeiter beschäftigt waren. Wie der Branchendienst Business Insider berichtet, sollen etwa 200 Vertriebsmitarbeiter entlassen werden.

Hintergrund ist offenbar die unterdurchschnittliche Entwicklung des Online-Newsnetzwerkes. Patch.com ist in zahlreichen US-Städten mit einem lokalen Newsangebot präsent. Im Vorjahr soll Patch.com einen Verlust von etwa 150 Mio. US-Dollar eingefahren haben. AOL wollte die Entlassungspläne bislang aber noch nicht offiziell bestätigen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema AOL und/oder Internet via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: AOL

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...