AOL CEO kauft mehr als 500.000 AOL-Aktien

Freitag, 7. Mai 2010 10:20
AOL

NEW YORK (IT-Times) - Der ehemalige Google-Manager und jetzige AOL-Firmenchef Tim Armstrong, hat am 4. und 5. Mai insgesamt 518.600 AOL-Aktien zum Durchschnittskurs von 21,45 US-Dollar erworben, meldet das Finanzmagazin Barron`s. Damit hat Armstrong insgesamt AOL-Aktien im Wert von elf Mio. US-Dollar gekauft. Nachdem Kauf hält Armstrong direkt 1,1 Millionen AOL-Anteile.

Der Kauf kommt überraschend, nachdem AOL jüngst schwächere Ergebnisse vorgelegt hatte. AOL-Aktien gerieten daraufhin an der New Yorker Börse kräftig unter Druck und brachen zuletzt auf bis zu 20 US-Dollar ein. Am Vortag gingen die Papiere bei 21,68 US-Dollar aus dem Handel. (ami)

Meldung gespeichert unter: AOL

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...