AOL: Beschwerde gegen Telekom

Freitag, 15. September 2000 11:49
AOL

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) bereitet die Eröffnung eines förmlichen Verfahrens gegen die Deutsche Telekom vor. Der Grund ist eine Beschwerde von America Online (AOL, WKN: 886631): Der Online-Dienst wirft der Telekom vor, T-Online für Internet-Flatrates bessere Konditionen zu bieten als anderen Anbietern.

Angeblich muss T-Online der Telekom kein zeitabhängiges Entgelt zahlen, sondern soll ein Pauschalangebot zur Nutzung der Leitungen erhalten haben. Da außerdem gemutmaßt wird, dass T-Online seine Flatrate nur anbieten kann, weil die Telekom durch Werbebanner-Schaltungen für beträchtliche Rückflüsse zu ihrer Internet-Tochter sorge, geht man in der Branche davon aus, dass die RegTP auch in diese Richtung ermitteln wird.

Meldung gespeichert unter: Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...