Anycom nutzt Kapitalerhöhung für Zukäufe

Montag, 14. Januar 2008 14:23
ITM Technolgy

MÖNCHENGLADBACH - Der Anbieter für Bluetooth-Technologie, die Anycom Technologies AG (WKN: A0J2WF), hat bekannt gegeben, 2,14 Millionen neue Aktien auszugeben. Der damit angestrebte Emissionserlös in Höhe von 3,94 Mio. Euro soll genutzt werden, um durch Unternehmensübernahmen zu wachsen. Den Aktionären wird ein Bezugsrecht im Verhältnis 1:1 gewährt.

Die Bezugsfrist für die neuen Aktien beginnt am 15. Januar und läuft bis einschließlich 29. Januar 2008. Wie es heißt, soll daraufhin ein profitables Unternehmen übernommen werden. Um welches Unternehmen es sich dabei handelt, lässt Anycom derzeit aber noch offen. Der Bezugspreis der neuen Aktien wird am 22. Januar nach Börsenschluss festgelegt. Er muss mindestens dem Durchschnittskurs zwischen dem 16. bis 22. Januar unter Abzug eines Abschlags von maximal 25 Prozent entsprechen, soll jedoch mindestens 1 Euro betragen.

Meldung gespeichert unter: ITM Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...