Anonymous-Hacker erklären GEMA den Krieg

Montag, 20. Juni 2011 15:06
Google

MÜNSTER (IT-Times) - Seit Sonntag ist die Webseite der Rechteverwertungsgesellschaft GEMA nur sporadisch erreichbar. Hintergrund ist offenbar eine DDOS-Attacke der Hacker-Gruppe Anonymous, die der GEMA über ein YouTube-Video den Krieg erklärt hat, wie das Handelsblatt berichtet.

Die Hacker begründen ihren Angriff mit dem Verhalten der GEMA, die für das Blockieren von Videos für deutsche Nutzer auf YouTube verantwortlich zeichnet. Zudem fordere die GEMA überzogene Lizenzforderungen von Unternehmen wie Google. Die Anonymous-Hacker sehen durch das Verhalten der GEMA eine Einschränkung der Informationsfreiheit im Internet und kündigen entsprechende Maßnahmen gegenüber der GEMA an. (ami)

[youtube g-qFLX26-O8]

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Alphabet via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...