Analysten uneins über Pinnacle

Mittwoch, 31. Dezember 2003 09:19

Während die Investmentbanker aus dem Hause JP Morgan die Aktien des Video-Schnittspezialisten Pinnacle Systems (Nasdaq: PCLE<PCLE.NAS>, WKN: 894531<PNA.FSE>) in der Vorwoche von „neutral“ auf „untergewichten“ zurückstuften, äußert sich nunmehr das US-Brokerhaus Piper Jaffray positiv über das Unternehmen.

Insbesondere die derzeit niedrige Bewertung - Pinnacle wird aktuell mit dem 1,8fachen der zu erwartenden Umsätze für das laufende Fiskaljahr 2004 gehandelt – sowie neue Produkte, eine neue Führungsspitze und eine demnächst anstehende Handelsmesse könnten dem US-Softwarespezialisten wieder Auftrieb verleihen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...