Analysten sehen Ericsson kritisch

Freitag, 5. April 2002 17:47

Ericsson AB (Nasdaq: ERICY<ERICY.NAS>; WKN: 850001<ERCB.FSE>): Analysten sehen den Telekommunikationssektor noch immer in einer schwierigen Phase. Ganz besonders sollen bei de Mobilfunkausrüstern Ericsson aus Schweden und Alcatel aus Frankreich zu leiden haben.

Wie es in einem Bericht der Analysten von Bear Stearns heißt, sei die gesamte Branche derzeit noch in einer schwachen Verfassung. Ericsson wird im Vergleich zu Wettbewerbern als unterdurchschnittlich positioniert eingestuft. Bei Alcatel ist es die gering diversifizierte Produktpalette, die den Analysten Kopfschmerzen bereitet. Zudem sei die Finanzierung des Unternehmens riskant.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...