Analysten: Absatzboom bei Nokias Lumia-Reihe neigt sich dem Ende

Windows Phone Smartphones

Mittwoch, 6. März 2013 13:52
Nokia_Lumia_Telefone.gif

HELSINKI (IT-Times) - Die Analysten der Deutschen Bank warnen vor zuviel Euphorie beim finnischen Mobiltelefonhersteller Nokia. Die Deutsch Banker erwarten einen weiter anhaltenden Preis- und Margen- und Wettbewerbsdruck.

Zudem dürften die Auslieferzahlen bei der Lumia-Reihe ihren Höhepunkt im ersten Quartal 2013 erreicht haben. Ab diesem Zeitpunkt rechnen die Deutsch Banker mit sinkenden Absatzzahlen der Lumia-Reihe, wie der Branchendienst ValueWalk mit Verweis auf die Analysten der Deutschen Bank berichtet. Der Grund: Der zunehmende Wettbewerb durch andere Smartphones aus dem Hause Samsung Electronics und HTC. Auch die neue BlackBerry-Reihe dürfte den Druck auf Nokias Marktanteil, auf die Preise und Gewinnmargen erhöhen, so die Analysten.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...