Analyst: Verizon ist gut positioniert

Dienstag, 16. Dezember 2003 17:46

Verizon Communications (NYSE: VZ<VZ.NYS>, WKN: 868402<BAC.FSE>): Der US-amerikanische Netzbetreiber Verizon ist heute von einem Analysten der Banc of America heraufgestuft worden. Die Aktie gehört daher zu den besser positionierten Werten an der Wall Street.

David Barden stufte das Papier von Verizon von ehemals neutral auf aktuell buy herauf und erhöhte das Kursziel auf 38 US-Dollar. Zur Begründung führte der Experte unter anderem die zu erwartenden Kosteneinsparungen aufgrund von vollzogenen Kürzungen im Personalbereich an. Weiterhin erwartet Barden positive Auswirkungen der Initiativen im Bereich der Entwicklung sowie ein starkes Geschäft im Mobilfunkbereich. Alles zusammen genommen deutet auf eine gute Positionierung des Unternehmens hin.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...