Analyst: Nachfrage nach neuen iPad weiter hoch - Lieferengpässe bei Retina-Displays

Donnerstag, 12. April 2012 15:03
Apple iPad

CUPERTINO (IT-Times) - Sterne Agee Analyst Shaw Wu trat Gerüchten entgegen, wonach die Nachfrage nachdem dem neuen iPad aus dem Hause nachlässt. Diese könne er nicht bestätigen, vielmehr verzeichne das Unternehmen weiterhin ein starkes Interesse an seinem neuesten Tablet PC, wie AppleInsider mit Verweis auf den Analysten berichtet.

Allerdings gebe es bei dem hochauflösenden Retina-Display offenbar Lieferengpässe. Diese Situation dürfte sich aber in den kommenden Quartalen aber bessern, wenn weitere Produktionslinien online gehen bzw. weitere Zulieferer hinzukommen, glaubt Wu. Nachdem der Apple-Aktienkurs kurzzeitig die Marke von 644 Dollar übersprang, korrigierte der Kurs zuletzt auf 626,20 US-Dollar. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...