Analyst: iPhone 5 kommt mit A5-Prozessor und im Oktober

Dienstag, 19. April 2011 08:03
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Solange Apple kein Datum für die Markteinführung des iPhone 5 nennt, brodelt die Gerüchteküche munter weiter. Jetzt meldet sich Concord Securities Ming-Chi Kuo zu Wort. Der Analyst will erfahren haben, dass das iPhone 5 mit einer noch schnelleren Version des A5 Prozessor ausgerüstet ist, der bereits im iPad 2 zum Einsatz kommt.

Zugleich wird das iPhone 5 mit einer 8-Megapixel Kamera ausgestattet sein und über einen  Qualcomm Baseband-Chip verfügen. Erste Muster des iPhone sollen im August verfügbar sein, die Massenproduktion soll im September starten. Auf den Markt kommen dürfte das iPhone dann im Oktober, so AppleInsider mit Verweis auf Aussagen des Analysten. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...