Analyst erwartet iPad 2 Plus im Herbst

Donnerstag, 7. Juli 2011 14:37
Apple_iPad2_3.gif

CUPERTINO (IT-Times) - FBR Capital Markets Analyst Craig Berger glaubt nicht, dass Apple noch in diesem Jahr ein iPad 3 auf den Markt bringen wird. Vielmehr wird der iPad-Hersteller ein zum iPad 2 leicht verbessertes Gerät auf den Markt bringen, glaubt der Investmentexperte, wie das San Jose Business Journal meldet.

Der „iPad 2 Plus“ könnte gegenüber dem aktuellen Modell  (132 Pixel per Inch) über eine etwas höhere Auflösung verfügen (250-300 ppi), so Berger. Zuvor hatte die taiwanische DigiTimes berichtet, dass Apple noch im Herbst einen iPad 3 bzw. ein iPhone 5 auf den Markt bringen wird. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...