Analyst: Apples iTV kommt nicht vor 2014

Freitag, 4. Mai 2012 15:00
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Die Gerüchteküche rund um Apples kommenden HDTV-Fernseher brodelt weiter. Ursprünglich wurde mit einem iOS-basierten TV-Gerät aus dem Hause Apple noch in diesem Jahr bzw. Anfang 2013 gerechnet.
Diesen Spekulationen erteilte nunmehr JP Morgan Analyst Mark Moskowitz eine Absage, wie der Branchendienst BGR berichtet.

Moskowitz geht nicht davon aus, dass Apple in naher Zukunft einen HDTV-Fernseher auf den Markt bringen wird. Ein Apple HDTV-Fernseher dürfte frühestens im Jahr 2014 erscheinen, glaubt Moskowitz. Der verstorbene Apple-Gründer Steve Jobs äußerte sich in der Vergangenheit wage über einen möglichen Markteintritt von Apple in den Fernsehmarkt. Mit der Set-Top-Box Apple TV hat das Unternehmen aber bereits erste Schritte im TV-Markt getan. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...