Analyst: Apple wird zwischen 24 und 26 Millionen iPads in Q4 verkaufen

Tablet PCs

Mittwoch, 5. Dezember 2012 08:26
Apple_iPad_mini.gif

NEW YORK (IT-Times) - Nachdem Apple im jüngsten Quartal 14 Millionen iPads absetzen konnte, dürfte der Absatz im laufenden vierten Quartal 2014 dank Weihnachten nochmals kräftig steigen, glaubt Analyst Sameer Singh, wie der Branchendienst VentureBeat berichtet.

Der Analyst prognostiziert, dass Apple zwischen 24 und 26 Millionen iPads verkaufen wird, darunter bis zu 19 Millionen iPads der dritten und vierten Generation. Zudem schätzt der Analyst, dass Apple 6 bis 7 Millionen iPad minis verkaufen wird. Die Verkaufsschätzungen des Analysten beruhen auf bisherigen Wachstumszahlen von Apple, die traditionell im vierten Kalenderquartal sehr stark sind. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...