Analyst: Apple könnte 35 Millionen iPad minis im Fiskaljahr 2013 verkaufen

Dienstag, 3. Juli 2012 15:11
Apple iPad

CUPERTINO (IT-Times) - Für Pacific Crest Analyst Andy Hargreaves steht bereits fest, dass Apple im Herbst einen 7 bis 8-Zoll großen iPad mini auf den Markt bringen wird. Der Analyst geht davon aus, dass Apple im Fiskaljahr 2013, welches im Oktober beginnt, 35 Millionen iPad mini Tablet PCs zu 299 US-Dollar verkaufen kann. 25 Prozent der Verkaufszahlen dürften durch Kanibalisierungseffekte zu Lasten der größeren iPad-Version gehen, rechnet der Analyst vor, wie Forbes berichtet.

Aus diesem Grunde hebt der Analyst seine Gewinnschätzungen für das Fiskaljahr 2013 von 53 auf 55 US-Dollar je Apple-Aktie an. Höhere durchschnittliche Verkaufspreise könnten die Gewinnschätzungen noch weiter nach oben treiben, glaubt der Analyst. Die Schätzungen des Analysten unterstellen einen Umsatz von mehr als zehn Mrd. US-Dollar durch den neuen Mini-Tablet, falls dieser tatsächlich realisiert wird. Bislang wollte Apple ein solches Produkt nicht bestätigen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...