Analogic übertrifft Erwartungen deutlich

Donnerstag, 9. März 2006 15:17

PEABODY - Der US-Hersteller von elektronischer und medizintechnischer Image-Ausrüstung Analogic (Nasdaq: ALOG<ALOG.NAS>, WKN: 866986<AJM.BER>) kann im vergangenen zweiten Fiskalquartal 2006 seine Umsätze zweistellig steigern und die Gewinnerwartungen der Analysten deutlich übertreffen.

So berichtet das Unternehmen für das vergangene Januarquartal von einem Umsatzsprung auf 100,0 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 31,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Nettogewinn kletterte dabei auf 9,09 Mio. Dollar oder 66 US-Cent je Aktie, nachdem das Unternehmen im Jahr vorher noch einen Nettoverlust von 2,04 Mio. Dollar oder 15 US-Cent je Aktie ausweisen musste.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...