Ameritrade sieht positive Gewinnentwicklung

Montag, 12. September 2005 08:49

OMAHA - Der führende amerikanische Online-Broker Ameritrade Holding (Nasdaq: AMTD<AMTD.NAS>, WKN: 724587<AMT.FSE>) sieht den Gewinn je Aktie für das laufende vierte Quartal am oberen Ende der Erwartungen. Ursprünglich stellte Ameritrade für das laufende Septemberquartal einen Nettogewinn zwischen 18 und 23 US-Cent je Aktie in Aussicht. Analysten hatten diesbezüglich mit einem operativen Gewinn von 20 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Wie das Unternehmen weiter mitteilt, wurden im August im Schnitt täglich 146.000 Aufträge abgewickelt. Im Laufe des vergangenen Monats wurden ferner 15.000 Kundenkonten geschlossen, aber 21.000 neue Konten eröffnet, so dass Ameritrade den August mit 3,7 Mio. Kunden beenden konnte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...