Ameritrade mit positivem Ausblick

Montag, 9. Februar 2004 09:36

Nachdem der Online-Broker Ameritrade (Nasdaq: AMTD<AMTD.NAS>, WKN: 724587<AMT.FSE>) im Januar rekordverdächtige Handelsaktivitäten seiner Kunden verzeichnete, hebt der amerikanische Discount-Broker seine Schätzungen für das laufende zweite Fiskalquartal 2004 und für das laufende Gesamtjahr noch einmal an.

So wickelte Ameritrade allein im Januar täglich durchschnittlich 254.000 Aufträge seiner Kunden ab. Der bisherige Rekord wurde im September 2003 erreicht, als Ameritrade im Durchschnitt 182.000 Aufträge pro Tag abwickelte. Insgesamt konnte Ameritrade 45.000 neue Kunden gewinnen, so dass die Gesamtzahl der verwalteten Depots auf 3,2 Mio. kletterte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...