America Movil gewinnt zehn Mio. Neukunden - Milliardengewinn

Freitag, 6. Februar 2009 10:23
America Movil

MEXICO CITY - Lateinamerikas führender Mobilfunkspezialist America Movil (NYSE: AMX, WKN: 603115) hat im vergangenen vierten Quartal 2008 weiter zugelegt und nicht zuletzt durch mehr als zehn Mio. neue Mobilfunkkunden seinen Gewinn kräftig steigern können.

So gelang es dem Unternehmen im vierten Quartal 2008 weitere 10,1 Mio. neue Mobilfunkkunden zu gewinnen, womit sich die Kundenbasis nunmehr auf 182,7 Mio. Kunden summiert. Auf Jahressicht konnte America Movil damit 29,3 Mio. Neukunden gewinnen. Im vierten Quartal konnte America Movil allein drei Mio. neue Mobilfunkkunden in Brasilien gewinnen. In Mexiko und in Kolumbien kamen jeweils zwei Mio. Neukunden hinzu.

Der Umsatz kletterte dann auch im vierten Quartal 2008 um 11,6 Prozent auf 94,4 Mrd. Pesos. Der Nettogewinn legte dabei um 14,5 Prozent auf 16,3 Mrd. Pesos bzw. 1,2 Mrd. US-Dollar zu. Umgerechnet verdiente das Unternehmen damit 0,49 Pesos bzw. 0,74 Dollar je ADS-Aktie. Der operative Gewinn zog um 7,3 Prozent auf 34,9 Mrd. Pesos an.

Meldung gespeichert unter: America Movil

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...