America Movil erwartet 22 Mio. neue Kunden

Donnerstag, 9. Februar 2006 08:18

MEXICO CITY- Lateinamerikas größter Mobilfunknetzbetreiber America Movil (NYSE: AMX<AMX.NYS>, WKN: 603115<MV9L.FSE>) will auch im laufenden Jahr 2006 wieder kräftig wachsen und rund 22 Mio. neue Mobilfunkkunden hinzu gewinnen. Nach einer aggressiven Expansion beendete America Movil das Jahr 2005 mit einem Kundenstamm von 93,3 Mio. Mobilfunkkunden, womit der Mobilfunkspezialist im vergangenen Jahr mehr als 32 Mio. neue Kunden begrüßen konnte. Allein im vierten Quartal konnten 9,7 Mio. neue Mobilfunknutzer gewonnen werden, heißt es.

Auch die Zahlen für das abschließende vierte Quartal fielen positiv aus. So konnte das Unternehmen seinen Gewinn gegenüber dem Vorjahr auf 14,44 Mrd. Pesos bzw. 1,4 Mrd. US-Dollar (74 US-Cent je Aktie) verachtfachen, nach einem Plus von 1,68 Mrd. Pesos im Jahr vorher. Der operative Gewinn kletterte um 46 Prozent auf 15,2 Mrd. Pesos. An der Wall Street hatte man im Vorfeld lediglich mit einem Plus von 5,57 Mrd. Pesos gerechnet. Der Umsatz legte im jüngsten Quartal um 27,6 Prozent zu, wie America Movil berichtet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...