Amdocs übernimmt Chinas Longshine

Montag, 20. Juni 2005 14:48

NEW YORK - Der US-Softwarespezialist Amdocs (NYSE: DOX<DOX.NYS>, WKN: 915119<AOS.FSE>) baut seine Präsenz in China durch die Übernahme der chinesischen Longshine Information Technology für rund 30 Mio. US-Dollar in bar aus. Die in Beijing ansässige Longshine gilt als Spezialist in Sachen Abrechnungssoftware und soll das bestehende Amdocs-Produktportfolio ergänzen.

Der Übernahmepreis könnte sich demzufolge noch weiter erhöhen, sollte Longshine bestimmte Leistungsziele in den nächsten Jahren erreichen, wie es heißt. „Eine lokale Präsenz ist ein absolutes Muss, um in China Geschäfte zu tätigen. Die Akquisition von Longshine gibt uns genau dass“, heißt es bei Amdocs. Longshine-Gründer und Firmenchef Zhangjun Xu wird auch künftig die Geschicke der Gesellschaft leiten, welche in Amdocs Asia Pazifik-Einheit integriert werden soll.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...