AMD will RV670 im November vorstellen

Dienstag, 2. Oktober 2007 10:41
Advanced Micro Devices (AMD)

Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (AMD) will seinen neuen Grafikchip Radeon HD 2950PRO (RV670) am 19. November in den Handel bringen, wie Industriequellen berichten.

Der neue RV670 wird den Grafikstandard DirectX 10.1, sowie Shader Model 4.0, PCI Express 2.0, sowie UVD und CrossFire-Technik unterstützen. Gleichzeitig kommt der neue Grafikchipsatz mit integriertem HDMI und HDCP. Der Radeon HD 2950PRO soll in zwei Versionen verfügbar sein: Gladiator (512 MB GDDR4 Speicherchip) und Revival (256/512 MB GDDR3 Speicherchip). Mit der Volumenproduktion der neuen Grafikchipsätze soll demnach noch in der ersten Novemberwoche begonnen werden, heißt es. Offiziell wollte sich AMD bislang noch nicht zu seinen neuen Grafikchips äußern.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...