AMD will 50 Prozent Marktanteil im Grafikkartenmarkt

Montag, 18. August 2008 09:40
AMD_ATI.gif

SUNNYVALE - Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE: AMD, WKN: 863186) hat ehrgeizige Pläne für den Grafikkartenmarkt. Bis Jahresende will AMD im separaten Grafikkartenmarkt einen Marktanteil von 50 Prozent erobert haben. Im nachfolgenden Jahr 2009 will man nVidia als Marktführer ablösen, so das Ziel.

AMD stellte jüngst seinen neuen ATI Radeon HD 4870 X2 Grafikchip vor, der besonders leistungsfähig ist. Dabei handelt es sich um eine Dual-Chip Lösung, die insbesondere im high-end Grafikmarkt punkten und damit die erfolgreiche ATI Radeon HD 4800-Serie weiter fortführen soll.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...