AMD weitet Verlust aus

Freitag, 17. Januar 2003 16:21

Advanced Micro Devices Inc. (NYSE: AMD<AMD.NYS>; WKN: 863186<AMD.FSE>): Der amerikanische Chiphersteller AMD hat die Zahlen für das vierte Quartal bekannt gegeben. AMD musste einen Verlust hinnehmen.

Der Nettoverlust betrug 854,7 Mio. Dollar, oder 2,49 Dollar je Aktie. Im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres erwirtschaftete AMD noch einen Verlust in Höhe von 15,8 Mio. Dollar, oder fünf Cents je Aktie. Gegenüber dem vierten Quartal 2001 fiel der Umsatz mit 686,4 Mio. Dollar auch 28 Prozent geringer aus. Im Verlust schlugen sich Restrukturierungskosten von 620 Mio. Dollar nieder. Insgesamt 331 Mio. Dollar der Restrukturierungskosten wurden für Entschädigungszahlungen an gekündigte Mitarbeiter verwendet. Der operative Verlust belief sich auf 217,37 Mio. Dollar, im Vergleich zu 18,059 im Vorjahresquartal.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...