AMD vor weiterer Entlassungsrunde?

Dienstag, 16. Dezember 2008 10:02
Advanced Micro Devices (AMD)

TAIPEI - Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE: AMD, WKN: 863186) steht offenbar vor einer weiteren Entlassungsrunde. Wie Branchenkreise berichten, will AMD im Januar den Abbau von weiteren zehn Prozent seiner insgesamt 15.000 Arbeitsplätze bekannt geben. Hintergrund ist die weltweit schwächere PC-Nachfrage im Zuge der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise.

Dabei sollen insbesondere Positionen in der Fertigung sowie in der Verwaltung betroffen sein, wie es heißt. Offiziell wollte sich AMD bislang nicht zu einem möglichen weiteren Stellenabbau äußern.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...