AMD und STMicroelectronics wollen kooperieren

Donnerstag, 5. Januar 2006 08:59
Advanced Micro Devices (AMD)

SUNNYVALE - Der weltweit zweitgrößte Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE: AMD, WKN: 863186) will im Bereich Digital-Entertainment künftig näher mit dem führenden europäischen Halbleiterkonzern STMicroelectronics zusammenarbeiten.

Im Rahmen der Kooperation soll ein netzwerkfähiges Set-Top-Box Referenz-Design auf Basis von STMicroelectronics` neuem STB710x Chipsatz entworfen werden. Auf dieser Basis soll anschließend eine HD Kabel-, Satelliten- bzw. IP Set-Top-Box entstehen. Durch neue interaktive Anwendungen wollen die beiden Hersteller TV-Shows eine völlig neue Dimension verleihen.

Meldung gespeichert unter: STMicroelectronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...