AMD stellt neuen 6-Kern-Prozessor vor

Dienstag, 27. April 2010 10:41
Advanced Micro Devices (AMD)

SUNNYVALE (IT-Times) - Der weltweit zweitgrößter Prozessorhersteller AMD (NYSE: AMD, WKN: 863186) will die Lücke zum Branchenprimus Intel schließen und hat seinen neuen 6-Kern-Chip AMD Phenom II X6 ins Rennen geschickt. Es ist der bislang schnellste low-end Chip aus dem Hause AMD für den Verbraucher-PC-Markt.

AMD verbindet den neuen Prozessor mit seinem AMD 890FX Chipsatz und der ATI Radeon HD 5000 Grafikchip-Serie und schnürt damit ein konkurrenzfähiges Gesamtpaket, welches der Hersteller als die stärkste Desktop-Plattform bezeichnet.

Der neue AMD Phenom II X6 ist vor allem auf die Zielgruppe der PC-Enthusiasten zugeschnitten, die Wert auf intensive 3D-Anwendungen und visuelle Effekte legen. Zwar sei der neue AMD-Prozessor nicht so schnell wie Intels schnellster Core i7 Prozessor, dafür aber deutlich günstiger, wie AMD Marketing-Manager Adam Kosack die Vorzüge des neuen Chips hervorhebt.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...