AMD stellt neue Grafik-Chips für Notebooks vor

Mittwoch, 25. April 2012 14:34
Advanced Micro Devices (AMD)

SUNNYVALE (IT-Times) - Der Intel-Konkurrent AMD hat mit der AMD Radeon HD 7900M, 7800M und 7700M Series neue Grafikchips speziell für den Einsatz in Notebooks vorgestellt, wie DailyTech berichtet.

Die neuen AMD Grafikchips nutzen bereits die „Graphics Core Next“ Architektur, die AMD im Herbst mit der Einführung der 40-Nanometer 7000 Chipserie auf den Markt brachte. Die neuen AMD-Grafikchips sind allerdings noch effizienter, werden diese im neuen 28-Nanometer-Herstellungsprozess gefertigt. Laut AMD kann etwa die AMD HD7970M zum Beispiel das Spiel Deus Ex: Human Revolution rund 16 Prozent schneller betreiben, als etwa nVidias GTX675M. Bei Aliens vs. Predator soll der Geschwindigkeitsvorteil sogar bei 76 Prozent gegenüber dem nVidia-Chip liegen, heißt es bei AMD. (ami)

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...