AMD stellt neue Bald Eagle Prozessoren vor

Embedded Prozessoren

Dienstag, 20. Mai 2014 15:54
Advanced Micro Devices (AMD)

MACAO (IT-Times) - Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (AMD) hat neue Chips mit dem Codenamen Bald Eagle vorgestellt, die in Embedded Anwendungen wie zum Beispiel in Spielautomaten und medizinischen Geräten Einzug halten sollen.

Die neue AMD Embedded R-Series soll industrielle Gadgets intelligenter bzw. „smarter“ machen. Nachdem immer mehr Geräte über eine Internetverbindung verfügen, werden auch bessere Prozessoren benötigt. Mit den neuen Bald Eagle Prozessoren nimmt AMD nicht nur Spielautomaten und medizinische Geräte, sondern auch industrielle Automatisierungs- und Kommunikationsanwendungen sowie Netzwerk-Infrastrukturen ins Visier. Die Chips mit high-end Grafikfunktionen unterstützen 4K Videofunktionen. Die ersten Bald Eagle R-Series an Chips unterstützen Windows, Linux und verschiedene Real Time Operating Systeme (RTOs). Die neuen Lösungen sind mit einer Taktfrequenz von 2,2 bis 3,6 GHz auf Basis von AMDs aktueller Chip-Architektur (Steamroller) ausgestattet.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...