AMD steht vor Übernahme von ATI

Montag, 24. Juli 2006 00:00

SUNNYVALE - Der weltweit zweitgrößte Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE: AMD<AMD.NYS>, WKN: 863186<AMD.FSE>) hat für den heutigen Monatag eine Pressekonferenz anberaumt, auf der das Unternehmen eine „signifikante“ Bekanntmachung veröffentlichen will.

Dabei soll es um die Übernahme des kanadischen Grafik-Chipherstellers ATI Technologies (Nasdaq: ATYT<ATYT.NAS>, WKN: 888576<ATY.FSE>) gehen, wie amerikanische und kanadische Medien berichten. Nach einem Bericht der Globe and Mail hat der AMD-Aufsichtsrat bereits grünes Licht für die Übernahme des kanadischen Unternehmens gegeben. Dem Bericht zufolge soll AMD bereit sein, bis zu 5,6 Mrd. Dollar für die Übernahme des Unternehmens zu zahlen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...