AMD mit neuer Preisstruktur

Montag, 16. Februar 2004 09:44

Der weltweit zweitgrößte Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE: AMD<AMD.NYS>, WKN: 863186<AMD.FSE>) will sich mit einer neuen Marketing-Kampagne und einer neuen Preisstruktur ein neues Image verleihen. Insbesondere will man die Reputation als Billig-Anbieter abstreifen und sich als Qualitätsanbieter positionieren.

So will AMD demnächst einen Fahrplan vorlegen, inwieweit neue Sicherheitsfeatures in Chips integriert und Speicher schneller angesprochen werden sollen. AMDs neuer 64-Bit-Chip erntete bereits Vorschusslorbeeren von Seiten der Analysten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...