AMD liefert erste Threadripper Desktop-Prozessoren aus und stößt damit Intel vorerst vom Thron

Desktop-Prozessoren: AMD Ryzen Threadripper mit 16 Kernen und 32 Threads

Donnerstag, 10. August 2017 16:44

SANTA CLARA (IT-Times) - Der Chip-Hersteller Advanced Micro Devices (AMD) hat begonnen, seine neuen Ryzen Threadripper Desktop-Prozessoren mit 16 Kernen auszuliefern.

AMD Ryzen Threadripper Presentation

Damit hat AMD eigenen Angaben zufolge erstmals seit einem Jahrzehnt Intel vom Thron gestoßen, denn laut AMD ist der AMD Ryzen Threadripper 1950X der derzeit schnellte Prozessor für den Desktop PC.

Die AMD CPU kommt mit einer Basis-Taktfrequenz von 3,4 GHz daher (Boost Speed bis zu 4 GHz) und konnte im Cinebench-Benchmarktest zwischen 2.900 und 3.100 Punkte erreichen - je nach System und Overclocking.

Zum Vergleich: Intels 10-Kern Core i9-7900X konnte im Cinebench-Benchmarktest etwas mehr als 2.000 Punkte erzielen. Beide Chips visieren High-End Desktop-Nutzer an, wobei beide Prozessoren mit etwa 1.000 US-Dollar gleich teuer sind. AMD spricht von einer 38 Prozent besseren Performance beim gleichen Preis.

Meldung gespeichert unter: Hauptprozessor (Central Processing Unit =CPU)

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...