AMD erhält grünes Licht aus Kanada

Freitag, 13. Oktober 2006 00:00

SUNNYVALE - Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE: AMD<AMD.NYS>, WKN: 863186<AMD.FSE>) hat grünes Licht aus Kanada für die geplante Übernahme des kanadischen Grafikchip-Spezialisten ATI Technologies erhalten.

Wie AMD weiter mitteilt, habe der kanadische Industrie-Minister im Rahmen des Investment Canada Act dem Vorhaben zugestimmt. Damit hat der Fusionsprozess die erste Hürde genommen. Die Transaktion bedarf nunmehr noch der Zustimmung der ATI-Aktionäre. Vorbehaltlich dieser Zustimmung geht AMD davon aus, die Übernahme in der Woche zum 23. Oktober abschließen zu können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...