AMD bestätigt Erscheinungstermin für Barcelona

Dienstag, 3. Juli 2007 10:33
Advanced Micro Devices (AMD)

SUNNYVALE - Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE: AMD, WKN: 863186) wird im August mit dem Verkauf seines neuen Computer-Chips beginnen, der den Rückstand zum Branchenrivalen Intel wieder wettmachen soll.

Der unter dem Codenamen „Barcelona“ entwickelte Chip soll um bis zu 70 Prozent schneller sein als vorhergehende Chip-Modelle, aber nicht mehr Strom verbrauchen. Der Chip wird als Quad-Core Opteron vermarktet, wobei der 4-Kern-Prozessor vor allem in Server-Computern zum Einsatz kommen soll. Über die Preise für „Barcelona“ wollte AMD zunächst keine Angaben machen, jedoch will AMD Umsätze aus dem neuen Chip noch im August verbuchen. Erste Computer mit dem neuen Chip sollen dann im September auf den Markt kommen.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...