AMD bekräftigt Ausblick

Freitag, 14. November 2008 10:01
Advanced Micro Devices (AMD)

Nachdem der Rivale Intel seinen Umsatzausblick für das laufende vierte Quartal kräftig nach unten korrigiert hat, meldete sich AMD-Finanzchef Robert Rivet zu Wort: „Wir werden unseren Ausblick nicht ändern“, stellt der AMD-Manager klar.

Rivet rechnet im Jahr 2009 weiterhin mit einem Umsatzwachstum vier bis fünf Prozent. Durch die Auslagerung seiner Fertigungsfabriken hofft AMD seine Investitionskosten von 800 auf 300 Mio. US-Dollar senken zu können. Man werde aus der Krise wirtschaftlich gestärkt hervorgehen, gab sich Rivet optimistisch. 

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...