Amazon.com steigt ins Wein-Geschäft ein

Donnerstag, 11. September 2008 09:58
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE - Der amerikanische Online-Händler Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) will Anfang Oktober in den USA produzierte Weine über seine US-Webseite verkaufen, berichten Industriekreise.

Die Interessensgemeinschaft Napa Valley Vintners, die rund 315 Winzer in Kalifornien und Umgebung vertritt, hat bereits einen Workshop ins Leben gerufen, um das Interesse bei seinen Mitgliedern auszuloten, Weine künftig auch über den Online-Giganten zu verkaufen, erklärt die Interessensgemeinschaft.

Eine Amazon-Sprecherin wollte das Vorhaben zunächst nicht kommentieren. Laut Napa will Amazon.com zunächst Weine in 26 US-Bundesstaaten anbieten, wobei die Weine aus sämtlichen Regionen in den USA kommen sollen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...