Amazon.com startet Appstore und Entwicklerwebseite in China

App-Stores: Amazon.com expandiert weiter

Montag, 6. Mai 2013 10:44
Amazon Apps Logo

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com ist heimlich, still und leise mit seinem Android-basierten Appstore am vergangenen Wochenende in China an den Start gegangen. Damit bereitet Amazon.com offenbar auch den Weg zur Markteinführung von Kindle-Geräten in China, berichtet der Branchendienst TechCrunch.

Zugleich hat Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) eine chinesische Webseite für Entwickler ins Leben gerufen, die dadurch Zugang zu Kunden in 200 Ländern erhalten werden. Amazon.com könnte mit seinem Amazon Appstore großen Zuspruch in China erfahren, da der konkurrierende Google Play Store in China noch nicht sonderlich populär ist. Durch das Umsatzteilungsmodell hofft Amazon.com auf regen Zulauf aus der Entwicklergemeinde. Amazon.com will populäre Spiele von chinesischen Entwicklern wie Tencent und Sina in seinem Appstore anbieten.

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...