Amazon.com schließt Lizenzdeal mit Discovery Communications

Donnerstag, 15. März 2012 09:23
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com hat einen Lizenzdeal mit Discovery Communications geschlossen, um populäre Sendungen des Discovery Channel, TLC und Animal Planet auf seinen Prime Instant Video Service zu bringen, berichtet VentureBeat.

Amazon.com hat seinen Streaming-Service Prime Instant Video zuletzt mit weiteren TV-Shows und Filmen von Fox und Viacom aufgestockt und den Service damit zu einem echten Netflix-Konkurrenten positioniert. Amazon Prime Instant Video steht allen Amazon-Kunden kostenlos zur Verfügung, die auch den Lieferservice Amazon Prime nutzen, der 79 Dollar im Jahr kostet. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Amazon, Internet und/oder Video-Streaming via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...