Amazon.com schließt Lizenzabkommen mit CBS

Donnerstag, 21. Juli 2011 09:12
Amazon

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com hat einen Lizenz-Deal mit dem US-Fersehsender CBS geschlossen, wodurch Amazon Prime Kunden TV-Shows aus dem Programmangebot von CBS ohne zusätzliche Extrakosten streamen können.

Amazon.com hatte im Februar 2011 offiziell einen Instant-Streaming Film- und TV-Service für Amazon Prime Kunden vorgestellt. Im Rahmen des Amazon Instant Video Services stehen inzwischen mehr als 8.000 Filme und TV-Shows für Amazon Prime Kunden bereit. Durch den Content-Deal mit CBS kommen etwa 2.000 TV-Episoden hinzu, darunter namhafte Serien wie „The Tudors“, „Star Trek“, „Frasier“ oder „Cheers“. (ami)

Meldung gespeichert unter: Video on Demand (VoD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...