Amazon.com schließt Lizenz-Abkommen mit Paramount Pictures

Donnerstag, 24. Mai 2012 09:01
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com hat am Mittwoch ein Lizenzabkommen mit dem Filmstudio Paramount Pictures geschlossen, wodurch Prime Instant Video Kunden in den USA künftig Zugang zu Paramount-Filmen über das Internet erhalten.

Dadurch erhalten Kunden Zugang zu mehreren hundert Filmhits in den nächsten drei Jahren, die via Streaming auf die Geräte des Nutzers kommen. Der Service, der einen schnellen und kostenlosen Lieferservice umfasst, kostet 79 US-Dollar im Jahr und umfasst nunmehr mehr als 17.000 Filme und TV-Serien. Darunter fallen Titel wie “Star Trek”, “Frühstück bei Tiffany’s”, “Top Gun”, “The Italian Job” und “The Truman Show”. Über finanzielle Details des Lizenzabkommens wurde zunächst nichts bekannt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...