Amazon.com mit positivem Ausblick

Freitag, 25. April 2003 09:18
Amazon

Der weltweit führende Online-Einzelhändler Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) kann im vergangenen ersten Quartal die Erwartungen der Analysten übertreffen und hebt gleichzeitig seine Prognosen für das laufende Gesamtjahr 2003 noch einmal an. Zugleich plant die Gesellschaft weitere Aktionen, um das Wachstum weiter zu forcieren. So sollen zusätzliche Produkte das bereits bestehende Produktprogramm ergänzen und weitere Preissenkungen folgen.

Für das vergangene erste Quartal meldet Amazon.com ein Umsatzplus von 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wobei die Gesellschaft 1,08 Mrd. US-Dollar umsetzen konnte, nach Einnahmen von 847 Mio. Dollar im Vorjahr. Das internationale Geschäft zeigte sich mit einem Plus von 68 Prozent am wachstumsstärksten. Insgesamt konnte Amazon.com einen Nettogewinn von 40 Mio. Dollar oder zehn US-Cent je Aktie einfahren und damit die Erwartungen der Analysten deutlich übertreffen. Diese hatten im Vorfeld lediglich mit einem Plus von vier Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...