Amazon.com geht mit Appstore auch in Japan an den Start

Mobile Apps

Donnerstag, 4. Oktober 2012 15:16
Amazon App Store

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com expandiert weiter. Mit einem neuen App-Vertriebportal will das Unternehmen künftig auch Mobile-Apps in Japan vermarkten. Das Amazon Mobile App Distribution Portal soll noch in diesem Jahr im Land der aufgehenden Sonne an den Start gehen.

Entwickler rund um den Globus können ab sofort Apps zur Vermarktung in Japan bei Amazon.com einreichen. Seitdem Amazon.com im Vorjahr bereits seinen eigenen Appstore in den USA an den Start gebracht hat, haben Millionen von Kunden bereits Android-Apps für ihre Telefone und Tablet PCs über den Amazon Appstore gekauft, heißt es bei Amazon.com. Mit neuen Merchandising-, Personalisierungs- und Empfehlungsfunktionen sollen Entwickler noch mehr Kunden erreichen können, verspricht Amazon.com.

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...