Amazon.com erweitert Suchdienst A9.com

Internet-Suchmaschinen

Montag, 31. Januar 2005 09:36
Amazon

SAN FRANCISCO - Der weltweit führende Online-Einzelhändler Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) erweitert seinen Suchmaschinenservice A9.com um ein fotografisches Branchenverzeichnis. Mit den Gelben Seiten, die zunächst die zehn größten US-Städte abdecken, will sich das Unternehmen einen größeren Marktanteil im lukrativen Suchmaschinenmarkt sichern, der zuletzt hauptsächlich von Google und Yahoo dominiert wurde.

Der kostenlose Service besteht zunächst aus 20 Mio. Einträgen inklusiver Fotografien. So kann der Nutzer nicht nur nach einem entsprechenden Restaurant suchen, sondern erhält darüber hinaus auch gleich Informationen über die Lage und das Aussehen des gesuchten Objektes.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...